fbpx
Verkaufsstatus und erwartete Zukunft des E-Commerce in Kanada
06
Einblicke in das E-Commerce-Wachstum mit allgemeinen Informationen und Top-10-Websites in Vietnam
06

Singapurs E-Commerce-Status in 2019

MArket Größe

Der E-Commerce-Markt in Singapur wird laut dem Bericht über die Penetrationsanalyse der Wirtschaft in Singapur voraussichtlich 5.4 Mrd. USD (7.46 Mrd. SGD) erreichen. Das ist das Fünffache des Wertes der Branche in 2025, und bei der gegenwärtigen Wachstumsrate scheinen diese Zahlen leicht erreichbar zu sein. Dieses Wachstum wird auf über 2016% pro Jahr geschätzt. Dies ist auf Investitionen in Höhe von bis zu 11 Mrd. USD zurückzuführen, die voraussichtlich bis 50 im E-Commerce-Sektor getätigt werden.

Singapur, das mit 82 die höchste Internet-Penetration in Südostasien aufweist, wird in Südostasien weiterhin führend sein. Und die Anzahl der Nutzer wird von 4.4 voraussichtlich 2023 Millionen betragen. Das Land verzeichnete auch einen deutlichen Anstieg der Anzahl von Online-Start-ups, die in den Einzelhandel investierten, insbesondere in die Bereiche Mode, Heimbedarf, Reisen und Unterhaltung sowie digitale Produkte.

Top Webseiten

In puncto Verkehr ist Qoo10 Singapurs König im Bereich E-Commerce.

In 2018 wurde für Qoo10 ein durchschnittlicher Gesamtbesuch (Desktop und mobiles Web) von 10.2 Millionen verzeichnet, der Lazada um 2.9 Millionen übertraf. Der Online-Marktplatz startete 2018 mit einem Knall, als er mit 11.9 Millionen Visits im Januar die höchsten Visits verzeichnete. Laut dem General Manager von Qoo10 Singapore, Sam Too, glaubte er, dass Qoo10 die Oberhand hat, da sie Vorreiter auf dem Markt sind, auf dem sie die E-Commerce-Branche vor einem Jahrzehnt „gepflegt“ haben. Bisher ist Singapur nach Japan der zweitgrößte Qoo10-Anbieter für den gesamten Bruttowarenwert (GMV).

An zweiter Stelle kommt Lazada. 23, 2017, Capitaland, gab am August eine strategische Allianz mit Chinas Alibaba bekannt, um dessen Hauptsitz in Shanghai zu verwalten und ein Online-Einkaufszentrum auf der Lazada in Singapur zu errichten. Lazada verzeichnete einen durchschnittlichen 7.3-Millionen-Verkehr und schwankte von April bis Oktober zwischen 5-Millionen- und 6-Millionen-Verkehr, verzeichnete jedoch einen drastischen Anstieg und erreichte im November 11.2-Millionen-Verkehr. Die 11.11-Verkäufe könnten möglicherweise auf dieses plötzliche Verkehrswachstum zurückzuführen sein.

Lazada erwarb viele der ersten E-Commerce-Anbieter in Südostasien, aber in Singapur kam Lazada zwei Jahre später als Qoo10 an, was einer der Hauptgründe dafür sein mag, dass Qoo10 relativ stabil war.

Den dritten Platz belegt Shopee mit durchschnittlich 2.08 Millionen Zugriffen. Auf der Grundlage des Berichts kam es von Monat zu Monat zu einer allmählichen Verbesserung des Datenverkehrs. Dies ist möglicherweise auf die Bemühungen von Shopee zurückzuführen, das China Marketplace-Portal im März 2018 zu starten, bei dem Verbraucher Waren direkt von Chinse-Verkäufern ohne Versand- und Vermittlungsgebühren kaufen konnten .

Kunden Attribute

Laut den relevanten Umfragedaten von Singapur ist der Anteil weiblicher Online-Shopping-Konsumenten in Singapur höher als der von Männern, und die Häufigkeit weiblicher Einkäufe ist viel höher als die von Männern. Der derzeitige Fokus von Qoo10 auf Beauty & Fashion hat der Plattform geholfen, mehr weibliche Konsumenten zu gewinnen.

80% der Einkäufer in Singapur gaben an, dass ihre Einkäufe stark von den sozialen Medien beeinflusst werden. 96% der Konsumenten in Singapur nutzen mindestens ein soziales Netzwerk. Facebook und WhatsApp haben die höchste tägliche Reichweite in Singapur.

Zeitpunkt des Online-Shoppings

Singapur ist das einzige Land in Südostasien, in dem das Einkaufsverhalten nach Feierabend stärker ausgeprägt ist, während andere Länder, einschließlich Malaysia, eher während der Arbeitszeit einkaufen.

Die Bestellmenge der Singapurer in der Arbeitszeit ist die niedrigste in südostasiatischen Ländern. seitdem begann der 4 PM-Auftrag allmählich zuzunehmen und erreichte schließlich den ersten Punkt bei 6 PM. In Singapur dauert die Einkaufszeit der Menschen bis 2 Uhr morgens, und 10 Uhr nachts ist ein Höhepunkt (mit Ausnahme der 9 nachmittags in Thailand führenden 1%).

Einer Studie zufolge ist Singapurs größte Online-Shopping-Gruppe zwischen 25 und 54 alt, was darauf hinweist, dass die meisten Online-Shopper der Arbeiterklasse angehören und daher in der Regel nur nach Feierabend einkaufen.

Produktkategorien

Der Großteil der E-Commerce-Einkäufe in Singapur erfolgt in den Kategorien Bekleidung und Elektronik. 65% Online-Käufer gaben an, Schuhe, Kleidung oder Accessoires online gekauft zu haben. Kleidung ist die beliebteste E-Commerce-Kategorie für Frauen, wobei Männer hauptsächlich Technologie und persönliche Elektronik kaufen.

Zahlungsarten

Als eine der größten bargeldlosen Gesellschaften der Welt legt Singapur großen Wert auf die Bequemlichkeit des Online-Einkaufs. Kreditkarten sind die einfachste und beliebteste Zahlungsmethode auf E-Commerce-Websites in Singapur. Und es ist die Zahlungsmethode, die von allen Händlern in Singapur unterstützt wird. Visa und MasterCard sind die führenden Kreditkartenanbieter. American Express, JCB und Diners Club Singapore halten jeweils einen geringeren Marktanteil. Die zweithäufigste Zahlungsmethode ist die Banküberweisung, die nur von 38-Prozent der Händler unterstützt wird, weit hinter Kreditkarten.

Logistik und Infrastruktur

In 2015 wurde Singapur von der Weltbank als 5-bestes Land für Logistik weltweit eingestuft. Aufgrund seiner strategischen Lage im Herzen Südasiens ist Singapur ein wichtiger Logistikknotenpunkt für den Welthandel und die Heimat eines Netzwerks wichtiger Schifffahrtsstraßen.

20 der weltweit führenden Logistikunternehmen von 25 agieren von Singapur aus und haben hier ihre regionalen oder globalen Hauptquartiere. Führende Hersteller sind aufgrund ihrer führenden Logistik, der erstklassigen Infrastruktur und der hervorragenden globalen Konnektivität ebenfalls hier ansässig.

Finden Sie preisgekrönte Produkte zum Weiterverkaufen app.cjdropshipping

Facebook Kommentare