fbpx

CJ Drop Versandbedingungen

Dieser Direktversand-Kooperationsvertrag ("Vereinbarung") wird mit dem Datum der Erstellung des Benutzerkontos geschlossen und wirksam

ZWISCHEN:

Registrierter Benutzer (der "Verkäufer"),
eine Person, die nach den Gesetzen ihres eigenen Landes existiert oder
eine Gesellschaft, die nach den Gesetzen ihres eigenen Landes organisiert ist und existiert,
mit Hauptsitz in:
Benutzeradresse
Unternehmensregistrierungsnummer: User Company's
STEUERNUMMER: Benutzerfirma
Unternehmensvertreter: Benutzer

UND:

Yiwu Cute Jewelry Co., Ltd. (der „Lieferant“), eine nach chinesischem Recht organisierte und bestehende Gesellschaft mit Hauptsitz in:
Nr. 70335, Straße 7, F5, Tor 97, Bezirk 5, Internationale Handelsstadt, Yiwu, Zhejiang 322000, China
Gewerbeanmeldung / Steuernummer: 91330782313632834R
Firmenvertreter: LiZhi Zhou

Definitionen

Drop verschiffen: Der Direktversand ist eine Einzelhandelserfüllungsmethode, bei der der Einzelhändler keine Waren auf Lager hält, sondern die Endkundenbestellungen und Versanddetails direkt an den Lieferanten weiterleitet, der die Waren dann direkt an den Endkunden versendet. Die Verkäufer erzielen ihren Gewinn aus der Differenz zwischen dem Lieferanten und dem vom Lieferanten an den Verkäufer gezahlten Verkaufspreis.

Die Parteien vereinbaren hiermit Folgendes:

Der Verkäufer möchte die vom Lieferanten auf seiner Website unter (https://cjdropshipping.com) angebotenen Produkte verkaufen und bewerben und erklärt sich damit einverstanden, alle Verkäufe und / oder Bestellungen, die sich aus den zuvor genannten Produkten ergeben, ohne Frage oder Vorbehalt ausschließlich an den Lieferanten weiterzuleiten.

1) Laufzeit

Der Verkäufer und der Lieferant vereinbaren, dass die Laufzeit des Vertrags zu dem oben genannten Zeitpunkt des Inkrafttretens beginnt und für einen Zeitraum von 6 Monaten und so lange, wie dies zwischen dem Verkäufer und dem Lieferanten vereinbart wurde, andauert.

2) Stornierung

Wenn der Verkäufer oder Lieferant mit der in diesem Vertrag festgelegten Zusammenarbeit und deren Ergebnissen nicht zufrieden ist, kann jede Partei diesen Vertrag kündigen, indem sie der anderen vorgenannten Partei eine schriftliche Kündigungsfrist von dreißig (30) Tagen gewährt.

3) Lieferantenrolle

Ein Lieferant richtet ein Streckengeschäftskonto beim Lieferanten ein.

Der Verkäufer verkauft die einvernehmlich vereinbarten Produkte von der Website des Lieferanten und stellt sicher, dass der Lieferant keine irreführenden Angaben macht oder irreführendes Werbematerial in Bezug auf die Produkte erstellt. Der Anbieter ist der Hauptansprechpartner für die Endkunden und wird den After-Sales-Support bereitstellen.

Der Anbieter ist der erste Ansprechpartner, wenn dem Endkunden After-Sales-Services zur Verfügung gestellt werden müssen.

4) Rolle und Dienstleistungen des Lieferanten

Der Lieferant erbringt für alle Kunden, die der Verkäufer in Bezug auf vom Lieferanten verkaufte Produkte erhält, die Verkaufserfüllung.

Der Lieferant stellt eine APP oder ein beliebiges System für die Verwendung durch den Lieferanten bereit, und die Hauptfunktion ist für den Lieferanten kostenlos.

Der Lieferant behält sich alle Rechte an allen Bildern von Produkten vor, die der Lieferant dem Verkäufer zur Verfügung gestellt hat, und behält sich das Recht vor, die Verwendung aller zur Verfügung gestellten Bilder zu untersagen. Der Verkäufer darf keines der in den bereitgestellten Fotos enthaltenen Bilder für einen anderen Zweck als zum Erzielen von Verkäufen verwenden, die dem Lieferanten ausgehändigt werden.

Der Lieferant ist dafür verantwortlich, dem Verkäufer den korrekten Preis zur Verfügung zu stellen. Neue Preise werden auf der Lieferanten-Website angepasst.

Jedes Paket, das an den Endkunden gesendet wird, stammt direkt vom Lieferanten. Der Verkäufer ist im Versandprozess nicht transparent.

Der Lieferant ist manuell, um die Produkte von Cooperated Factory, Yiwu Market, 1688, Taobao zu finden, die der Verkäufer verkaufen möchte. Der Lieferant verbrachte einige Zeit mit der Recherche und Auflistung auf der Lieferantenplattform. Das Lieferantensystem erhöht automatisch die Sourcing-Anforderungsmenge, wenn der Lieferant weiterhin Bestellungen beim Lieferanten aufgibt.

  • Für Einsteiger: 5-Sourcing-Anfragen täglich verfügbar.
  • Für Benutzer, die mehr als 50-Bestellungen aufgegeben haben: 10-Beschaffungsanfragen täglich verfügbar.
  • Für vom Benutzer platzierte Bestellmengen über 2000USD: 20-Beschaffungsanfragen täglich verfügbar.
  • Für vom Benutzer aufgegebene Bestellmengen über 2millionUSD: unbegrenzt.

5) Zahlung

Der Lieferant bearbeitet die Bestellungen erst nach Eingang der Zahlung. Der Lieferant haftet nicht für Verzögerungen, da die Zahlung des Verkäufers fehlgeschlagen ist. Verkäufer können die Rechnung jederzeit vor oder nach der Zahlung herunterladen. Verkäufer können das Guthaben aufladen, indem sie Prämien oder Vorteile verdienen. Die Zahlung kann für jede Zahlung vom Dienstleister verwendet werden. Der Verkäufer kann das Guthaben durch Zahlung der Rücknahmegebühr auf sein Bankkonto einzahlen. Bei einigen Bestellungen von Streitigkeiten wird das Guthaben des Verkäufers zurückerstattet und kann auch zurückgenommen werden. Der Lieferant akzeptiert Zahlungen per Kreditkarte, PayPal und Überweisung.

6) Gebühren und Entgelte

Der Lieferant wird dem Verkäufer eine detaillierte Auflistung aller auf den Fotos gezeigten Artikel zusammen mit dem für jeden Artikel berechneten Preis, den Versandkosten und allen anderen Kosten, die im Zusammenhang mit den jeweiligen Artikeln anfallen, zur Verfügung stellen Artikel.

Der Verkäufer ist dafür verantwortlich, Gebühren für seinen Teil der Transaktionen zu zahlen.

Die Preise der Produkte zum Zeitpunkt dieser Vereinbarung sind auf der Website des Lieferanten angegeben. Diese Preise beinhalten den Transport zum Lieferort. Die Preise können sich ändern.

Dem Verkäufer steht es frei, seine Verkaufspreise selbst zu bestimmen.

7) Umsatz und Steuern

Der Lieferant akzeptiert, dass es sich um eine eigene Steuer handelt, die durch sein eigenes Geschäft in China entsteht. Der Verkäufer sollte seine eigene Steuerpolitik in seinem Land berücksichtigen. Der Lieferant ist dafür verantwortlich, den Anbietern dabei zu helfen, auf legale Weise Steuern zu sparen. Der Verkäufer ist dafür verantwortlich, Berichte zu erheben oder Steuerinformationen zu übermitteln, die sich aus Transaktionen mit den vom Lieferanten bereitgestellten Produkten ergeben.

8) Rückerstattung Rücksendebedingungen erneut senden

1. Verzögerte Bestellungen: Bestellungen nicht gefunden, unterwegs, ausstehend, abgelaufen mit mehr als 45 Tagen (gerechnet ab dem Datum, an dem Sie die Zahlung an CjDropshipping.com gesendet haben) für die USA und 60 Tage (mit Ausnahme einiger Länder, in denen China Post Registered Air Mail verwendet wurde). Bitte überprüfen Sie den Versand für China Post Registered Air Mail hier) für den Rest der Welt, wenn:

- Ein Kunde hat eine Beschwerde gesendet (über PayPal Dispute oder ein anderes Gateway, eine E-Mail usw.).

- Sie haben die Tracking-Nummer überprüft und es werden keine Bewegungen oder Informationen angezeigt.

2. Beschädigte Bestellungen: CjDropshipping.com bietet eine vollständige Rückerstattung / Ersatz, wenn:

- Bestellungen kamen beschädigt an.

- Die Bestellung ist beschädigt angekommen, der Kunde möchte jedoch nicht, dass der Ersatz zugesandt wird.

- Bei elektronischen Produkten sollte der Direktversender den Streit innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt eröffnen.

3. Schlechte Qualität: CjDropshipping.com überprüft die meisten Artikel vor dem Versand, aber manchmal beschweren sich die Käufer immer noch über erhaltene Produkte.

- Unvollkommenheiten wie schlechtes Nähen, falsche Größe / Farbe, nicht funktioniert usw.

4. Lieferländer-Beschränkungen: Aufgrund der Beschränkungen der internationalen Versandmethoden ist es ziemlich schwierig, einige Lieferländer zu beliefern.

CJ akzeptiert keine Streitigkeiten über die Lieferung, sobald die Bestellung versandt wurde, wenn der Versand in folgende Länder erfolgt:

<< Haiti, Kirgisistan, Madagaskar, Mauritius, Bangladesch, Nepal, Nicaragua, Swasiland, Jamaika, Sambia, Ecuador, Peru, Bolivien, Chile, Argentinien, Uruguay, Ägypten, Sudan, Libyen, Algerien, Angola, Bahamas, Benin, Belize City , Burundi, Dominikanische Republik, Gambia, Grenada, Kuba, Palästina, Mexiko, Brasilien, Paraguay >>

Sie können weiterhin einen Streit mit Gründen eröffnen, mit Ausnahme der üblichen Zustellung.

5. Versandartenbeschränkungen: Einige Versandarten sind nicht nachvollziehbar, wenn Bestellungen in bestimmten Ländern, Bundesstaaten, Städten oder Ländern eingehen. CJ akzeptiert keine Streitigkeiten, wenn Sie die Versandart auswählen und in die Grenzländer versenden. Und CJ wird Ihnen nicht empfehlen, diese Versandmethoden zu verwenden, wenn die Lieferländer begrenzt sind

China Post Registered Air Mai: USA, Großbritannien, Kanada, Australien, Frankreich, Deutschland, Brasilien usw.

Hkpost: die USA, Großbritannien, Kanada, Australien, Frankreich, Deutschland, Brasilien usw.

DHL: Für die Remote-Adresse fallen zusätzliche Kosten an. Wir werden Sie kontaktieren, sobald wir diese gefunden haben.

Volumen überschreitet Produkt: Einige Produkte sind viel größer als das Gewicht, und die Spedition berechnet den Versand basierend auf dem Volumen anstelle des Gewichts. Normalerweise tritt dieses Problem auf, wenn die Bestellungen ein Gewicht über 2kg und ein Volumen übersteigen. Wir müssen Ihnen die Versandkosten nach Volumen berechnen, sobald wir sie gefunden haben.

Da sich die internationale Versandmethode weiterentwickelt, werden die Limits in Zukunft veröffentlicht. Wir werden diese Regel ändern, wenn wir eine Chance haben.

Sie können weiterhin einen Streit mit Gründen eröffnen, mit Ausnahme der üblichen Zustellung.

6. Der Streit, der kein CJ-Fehler ist: CJ akzeptiert keine Streitigkeiten, die der Käufer aus den folgenden Gründen erhalten hat, da die Beschreibung durch das Ende des Direktversenders definiert ist und CJ die richtigen Produkte versendet, die den meisten Kunden gefallen, und auch diese ist von Ihrem Ende genehmigt.

- Dem Käufer gefällt es nicht.

- Die Beschreibung ist nicht real.

- Produkte riechen ungewöhnlich.

- Der Käufer hat einen falschen Artikel oder eine falsche Artikelnummer bestellt.

- Die Lieferadresse wurde falsch angegeben.

7. Produkte, die an das CJ-Lager zurückgesandt werden:

- Normalerweise schlägt CJ nicht vor, Produkte an unser Lager zurückzusenden, da der internationale Versand hoch ist und es mindestens 3 Monate dauert, bis CJ China Warehouse eintrifft. Die meisten gehen bei der Rückgabe verloren. Außerdem werden die meisten zurückgegebenen Produkte auf dem Weg beschädigt. Bitten Sie Ihre Käufer nicht, die Produkte an CJ USA Warehouse zurückzusenden. CJ USA Warehouse akzeptiert keine Rücksendungen.

CJ kann die Rücksendung akzeptieren, wenn Sie die Produkte nach Erhalt in Ihrem privaten Inventar ablegen.

Wenn Sie tatsächlich möchten, dass Ihr Käufer die Produkte zurücksendet, gehen Sie wie folgt vor: So senden Sie die Produkte an das CJ-Lager zurück. Bitte beachten Sie, dass CJ die Produkte nur in Ihrem Inventar ablegt und nicht erstattet. Dieses private Inventar wird automatisch verwendet und reduziert die Produktkosten für Ihre nächste Bestellung.

9) Falsche Adresse

Der Verkäufer ist dafür verantwortlich, die richtige Adresse anzugeben. Der Lieferant stellt dem Verkäufer alle Gebühren in Rechnung, die mit der Angabe einer falschen Adresse verbunden sind. Wenn die Apartment- / Suite-Nummer nicht angegeben ist oder eine falsche Postleitzahl angegeben wurde und ein erneuter Versand erforderlich ist, wird eine Versandkostenpauschale berechnet, die der ursprünglichen Versandkostenpauschale des Verkäufers entspricht. Für alle Pakete, die an den Lieferanten zurückgesandt werden, wird eine Auffüllungsgebühr von 10% erhoben, da eine falsche Adresse angegeben wurde.

10) Verantwortung

Der Lieferant ist für die dem Endkunden zur Verfügung gestellten Materialien und Produkte verantwortlich oder haftbar. Die auf diesen Produkten gewährte Garantie gilt. Wenn Endkunden Probleme mit den bereitgestellten Produkten zu haben scheinen und die ersten vom Verkäufer bereitgestellten Kundendienstleistungen nicht ausreichen, muss der Lieferant weitere Unterstützung zur Behebung der Probleme leisten.

Der Lieferant garantiert dem Verkäufer, dass alle gelieferten Waren nicht gegen IP-, Urheber- oder Markenrechte verstoßen. Falls Produkte patentiert sind, versichert der Lieferant dem Verkäufer, dass er die Lizenz zum Verkauf der Waren hat.

Für den Erfolg des Webshops / der Website des Anbieters, die Richtigkeit oder Rechtmäßigkeit seines Inhalts und seines Betriebs ist jedoch der Anbieter verantwortlich.

11) Ansprüche

Wenn der Verkäufer Kenntnis von einem Anspruch oder potenziellen Anspruch in Bezug auf eine mangelhafte Produkthaftung aufgrund einer Lieferung von Produkten erlangt, informiert er den Lieferanten unverzüglich schriftlich über alle erforderlichen Informationen / Unterlagen, damit der Lieferant geeignete Maßnahmen ergreifen kann.

Der Verkäufer kann vom Lieferanten verlangen, dass er auf Kosten des Lieferanten alle zumutbaren Maßnahmen ergreift, um beide Reputationen verteidigen zu können.

12) Änderungsvorbehalt

Verkäufer und Lieferant behalten sich das Recht vor, diese Vereinbarung jederzeit zu ändern. Die modifizierte Vereinbarung gilt ab der Unterzeichnung durch beide Parteien.

13) Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen oder Abschnitte dieses Vertrags als rechtswidrig, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar angesehen werden, so wird diese Bestimmung oder dieser Abschnitt als von diesen Geschäftsbedingungen getrennt betrachtet und berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen.

14) Vertrauliche Information

Während des Geschäftsverkehrs zwischen dem Verkäufer und dem Lieferanten müssen vertrauliche Informationen, die sich auf das Geschäft des Verkäufers oder Lieferanten beziehen, vertraulich behandelt werden. Zu diesen vertraulichen Informationen können Marktpreise, die Website des einzelnen Besuchers, Lagerbestände, Produktmerkmale und Preise sowie erwartete neue Produkte, Vertriebspraktiken und Programme der Lieferanten gehören. Der Verkäufer erklärt sich damit einverstanden, dass die vertraulichen Informationen ausschließlich zum Zwecke der Geschäftsabwicklung mit dem Lieferanten verwendet werden. Der Verkäufer darf ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Lieferanten keine vertraulichen Informationen an Wettbewerber des Lieferanten oder an Dritte weitergeben.

Alle Bilder aller vom Lieferanten gelieferten Produkte, einschließlich der Bilder auf der Website des Lieferanten und seiner Katalog-DVD Blue-ray, sind das ausschließliche Eigentum des Lieferanten. Der Verkäufer darf diese Bilder nur im Zusammenhang mit dem Verkauf der Produkte des Lieferanten und nur in Übereinstimmung mit den vom Lieferanten angegebenen Richtlinien oder Bedingungen verwenden. Eine andere Verwendung oder Verteilung ist nicht gestattet, und der Verkäufer darf die Bilder des Lieferanten nicht im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten von einer anderen Person oder Organisation als dem Lieferanten verwenden.

Preise und Produktverfügbarkeit können sich ändern. Wichtige Änderungen müssen dem Verkäufer im Voraus mitgeteilt werden.

15) Wirksamkeit

Diese Vereinbarung tritt am Tag der Registrierung des Benutzers in Kraft. Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen Chinas. Die Vertragsparteien kommen überein, Streitigkeiten nach Treu und Glauben und in Zusammenarbeit beizulegen.

Facebook Kommentare